"Rumpf ist Trumpf"

In der Physiotherapie heißt es so schön „Rumpf ist Trumpf“, aber was genau heißt das überhaupt?

Der Rumpf ist das Zentrum des menschlichen Körpers. Ist er nicht stabil, können die restlichen Abschnitte unseres Körpers nicht reibungslos arbeiten. Er setzt sich zusammen aus unserem Brustkorb, dem Bauch, dem Becken und aus der gesamten Wirbelsäule. In ihm sind abgesehen vom Gehirn all unsere inneren Organe gelegen. Die Rumpfmuskulatur ist für unsere Haltung und Fortbewegung verantwortlich. Beispielsweise durch eintönig körperlich belastende Arbeit/Hobbies kann es zu einem muskulären Ungleichgewicht kommen. Dieses Ungleichgewicht kann unterschiedliche Beschwerden hervorrufen und äußert sich oft mit Rückenschmerzen.

Rückenschmerzen gehören seit Jahren zu einer Volkskrankheit in Deutschland und sind der zweithäufigste Krankschreibungsgrund der deutschen Arbeitnehmer. Im Rumpf-Fit Kurs möchte ich euch nicht nur spezielle Übungen für die Rumpfkräftigung vermitteln, sondern auch die nötigen anatomischen Kenntnisse über unseren Rumpf, damit ihr ein besseres Verständnis entwickelt wie Rückenschmerzen entstehen bzw. wie man sie vorbeugen kann.Das Rumpftraining ist also ein ganzheitliches Training und umfasst Kombinationen aus Bauch-, Rücken-, und Extremitäten Training, um die nötige Stabilität und Haltung unseres Rumpfes zu gewährleisten.
Mit gezielten Muskelaufbauübungen des Rumpfes kann man Schmerzen und Beschwerden vorbeugen und lindern.

Die Ziele des Kurses sind:

  • Rumpf Kräftigung
  • Eigene Haltung wahrnehmen und korrigieren
  • Kenntnisse über die Anatomie erlernen
  • Entspannung der beanspruchten Muskulatur
  • Dehnung des Rumpfes und angrenzender Gelenke

Die folgenden Inhalte werden Dir in 60 Minuten vermittelt:

  • Kenntnisse Anatomie
  • Warm Up's
  • Atemübungen
  • Rumpf Kräftigung
  • Bauch-, Rücken-, und Extremitätentraining
  • Cool Down Phase (Entspannung)
  • kurze Entspannungseinheit

Eine Kursstunde dauert 60 Minuten und findet in einem überdachten und beheizbaren Kursraum statt. Die Teilnehmer Anzahl ist auf maximal 10 Teilnehmer beschränkt, denn ich möchte eine persönliche Atmosphäre schaffen und eine optimale Betreuung für euch ermöglichen. Trainingsmatten und Kleingeräte stehen ausreichend zur Verfügung. Ihr könnt auch eure eigene Trainingsmatte mitbringen, dies ist aber kein Muss. Für den Kursraum benötigt ihr Turnhallenschuhe, eine gemütliche Sporthose + T-Shirt, ein Handtuch und etwas zu Trinken. Für das Cool-Down könnt ihr gerne gemütliche Kuschelsocken einpacken.

Im Rumpf-Fit Kurs werdet ihr verschiedene Übungen erlernen wie ihr euren Rumpf mit einfachen Übungen kräftigen könnt. Wir werden unterschiedliche Übungen für den Rücken, Bauch, Brustkorb, Arme und Beine durchführen. Teil des Rumpf-Fit Kurses wird auch eine kleine Anatomieeinheit sein, damit ihr das nötige Wissen über euren Körper und die jeweiligen Zusammenhänge versteht. Ich möchte euch auch einfache Übungen mit auf den Weg geben, welche ihr unkompliziert in euren täglichen Ablauf auf der Arbeit oder Zuhause integrieren könnt.

Nach einem allgemeinen Warm-up, werden wir im Hauptteil vorwiegend auf die Kräftigung der Rumpf- und Extremitäten Muskeln eingehen. Im Cool-down werde ich euch verschiedene Dehnübungen, Entlastungspositionen für den Rumpf und Entspannungsübungen vermitteln. Auch diese können unproblematisch zuhause durchgeführt werden.

  • Wo: Gierather Str. 27a, 51069 Köln Dellbrück
  • Montags 19 - 20 Uhr
  • Teilnehmerzahl: max 8 Teilnehmer pro Kurs
  • Preis: 130€ / 10 Kurseinheiten á 60 Minuten

Am besten bequeme Sportkleidung (Sporthose, Shirt und Turnhallen Schuhe). Eventuell Kuschelsocken.

Am besten etwas zu Trinken, Hallenturnschuhe und ein Handtuch

Nein, du braucht keine eigene Sportmatte mitbringen. Sportmatten liegen in den Räumlichkeiten ausreichend für euch bereit. Wenn es dir lieber ist, kannst du selbstverständlich deine eigen Matte mitbringen.

Der Beckenboden Fit und Rumpf-Fit Kurs finden wie gehabt in den Räumlichkeiten statt.